Notfall Service
(03843) 830 00

Qualitätsanspruch der Stadtwerke Güstrow

Es wurde ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem entwickelt, das auf die Belange eines Unternehmens der Versorgungsbranche ausgerichtet ist. Es entpricht den Anforderungen der neuen internationalen Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2015.

Durch die Dekra Certification GmbH wurde mit der erstmaligen Zertifizierung des Managementsystems im September 2012 den Mitarbeitern und ihren gelebten Prozessen die Fähigkeit zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung offiziell bescheinigt.

Im Jahr 2017 wurde ein Energiemanagementsystem eingeführt sowie zertifiziert. Dieses wurde in das bestehende Qualitätsmanagement integriert.

Leitlinien der Qualitätspolitik der Stadtwerke Güstrow

Die Leitlinien der damit verbundenen Qualitätspolitik wurden in der Dokumentation zum Qualitätsmanagement wie folgt verankert:

  • Die „SWG – Stadtwerke Güstrow“ ist bei allen Netzanschlussnehmern, Verbrauchern sowie Lieferanten, Behörden, Verwaltungen und weiteren Geschäftspartnern als das kompetente regionale Versorgungsunternehmen im mittleren Mecklenburg und für bestimmte Leistungen darüber hinaus (deutschlandweite Stromlieferung) etabliert.
  • Im Zentrum der geschäftlichen Aktivitäten steht eine hohe Versorgungssicherheit für die Medien Strom, Wasser, Gas und Fernwärme durch gut gewartete Versorgungsnetze und der kontinuierlichen Durchleitung, dem Einkauf und der Eigenproduktion der Medien. Weitere im Regiebetrieb erbrachte Dienstleistungen wie Stadtbeleuchtung und Abwasserbehandlung ergänzen den Versorgungs- und Dienstleistungsauftrag gegenüber der Kommune und den Gemeinden.
  • Durch die Marktöffnung des Strom- und Gasmarktes ist es besonders wichtig geworden eine hohe Kundenbindung durch dauerhafte Nutzenargumentation und Präsens zu erzielen.
  • Eine optimale Prozesseffizienz für den Betrieb, die Wartung und Instandsetzung der technischen Versorgungssysteme garantieren marktkonforme Preise und damit einen weiteren wichtigen Teil der Kundenbindung.
  • Beständige Ersatz- und Neuinvestitionen in technische Versorgungssysteme erfolgen entsprechend einer anforderungsgerechten Bedarfsplanung und in enger Abstimmung mit kommunalen Trägern innerhalb des Versorgungsgebietes.
  • Die hohen fachlichen Anforderungen an das Personal der Stadtwerke Güstrow werden durch eine kontinuierliche betriebliche Weiterbildung, durch Nachwuchsförderung und eine
    eigene Lehrausbildung sichergestellt.
  • Die Schonung und sparsame Verwendung der natürlichen Ressourcen ist aus ökonomischen und ökologischen Gründen und für eine breite gesellschaftliche Akzeptanz eine fortdauernde Notwendigkeit in der täglichen Ausführung der Geschäftsprozesse.
  • Die Stadtwerke Güstrow sind sich ihrer hohen gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung zur Sicherstellung wichtiger Infrastrukturen für die Menschen und die Wirtschaft der Region bewusst und unterstützen die Region und die Stadt Güstrow über ihren eigentlichen Versorgungsauftrag hinaus.
  • Zur Erfüllung ihrer spezifischen Aufgaben sind die Stadtwerke Güstrow in einem leistungsfähigen Netzwerk aus Lieferanten, Partnern und Organisationen verankert, zu denen ein verlässlicher und vertrauensvoller Umgang gepflegt wird.
  • Für die Absicherung und kontinuierliche Verbesserung des erreichten Qualitätsniveaus bei der Umsetzung aller relevanten Prozesse unterhalten die Stadtwerke Güstrow ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, welches entsprechend der sich verändernden Anforderungen ständig angepasst, weiterentwickelt und von allen Mitarbeitern mitgetragen wird.
  • Die SWG verpflichten sich im Umgang mit Energie und natürlich begrenzten Ressourcen sparsam und nachhaltig umzugehen. Um dem gerecht zu werden, wurde im Jahr 2017 ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001:2011 eingeführt und zertifiziert.

  • Die Geschäftsleitung der Stadtwerke Güstrow sieht sich in der Verantwortung, an der Umsetzung der Qualitätspolitik aktiv und führend mitzuwirken. Sie unterstützt alle Mitarbeiter in ihrem Bestreben, diese Leitsätze der Qualitätspolitik durch geeignete Einzelzielstellungen und Maßnahmen zu realisieren. Die Geschäftsführung ist offen für neue Ideen, nimmt sich Zeit für ihre Mitarbeiter und informiert kontinuierlich zu relevanten Entwicklungen und Vorhaben.

Dekra zertifiziert:
DIN EN ISO 9001:2015

   

Kontakt

Weiterführende Fragen beantwortet unser Qualitätsmanagementbeauftragte
Volker Roese
gern unter diesen Kontaktdaten:

Tel.: (03843) 288 163
roese(at)stwg.de