Notfall Service
(03843) 830 00

Erdgas: Netznutzungsentgelt

Gemäß § 28 ARegV Nr. 1 erfolgte die Mitteilung der zum 01.01.2017 angepassten Netznutzungsentgelte Gas an die Regulierungskammer M-V.

Mit der Beendigung des Organleiheabkommens zum 31.12.2015 mit der BNetzA nimmt ab 01.01.2016 das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern Schwerin alle im EnWG und seinen Vorschriften vorgeschriebenen Aufgaben zur Regulierung selbst wahr.

Das Energieministerium hat für die in seine Zuständigkeit fallenden Strom- und Gasnetzbetreiber in Mecklenburg-Vorpommern eine Regulierungskammer eingerichtet und die Verwaltungsvorschrift vom 13.01.2016 – VIII 300c – 660-00009-2013/003-005 - erlassen.

Als Download-Dokumente stellen wir Ihnen nachfolgend die neuen Treatments "Netznutzungsentgelt Gas (mit Kostenwälzung) - Preisstand 010117" und "Netznutzungsentgelt Gas (mit Kostenwälzung) - Preisstand 010116" zur Verfügung.
Netznutzungsentgelt Gas (mit Kostenwälzung) - Preisstand 010117 [pdf:314 KByte]
Netznutzungsentgelt Gas (mit Kostenwälzung) - Preisstand 010116 [pdf:314 KByte]

Weitere Informationen

Konzessionsabgabe (KA)/ Umsatzsteuer:

Konzessionsabgaben, die von der Stadtwerke Güstrow GmbH an die betreffenden Gebietskörperschaften abzuführen sind, werden den o. g. Mischpreisen zugeschlagen. Zu den Preisen kommt die jeweils gültige Umsatzsteuer (derzeit 19 %) hinzu.

Gasbeschaffenheit:

Das zu transportierende Erdgas muss eine Gasbeschaffenheit aufweisen, die eine Einspeisung unter Beachtung der eichrechtlichen Bestimmungen und unter Einhaltung des DVGW-Regelwerks, insbesondere der Arbeitsblätter G 260 und G 685, erlaubt. Das von der Stadtwerke Güstrow GmbH übergebene Erdgas ist odoriert.

Benutzungsdauer je Jahr:

Die Benutzungsdauer je Jahr (Bh/a) wird je Verbrauchsstelle als Quotient aus Jahresmenge (kWh/Jahr) und bestellter, maximaler Stundenmenge (kWh/h HS) ermittelt. Die genannten Entgelte basieren auf einem angenommenen Brennwert des Erdgases von 10,975 kWh/m³. Die Abrechnung wir unter Verwendung des tatsächlichen Brennwertes vorgenommen.

Systemdienstleistungen:

Beimengen von Geruchsstoffen zum Gas, das an Letzverbraucher geliefert wird, Mengennorminierungen, Kontrolle der Messung und Allokation, Einspeisung und Ausspeisung des Gases und Überprüfung der Messeinrichtung, Auswertung und Dokumentation von Messergebnissen.

Kontakt

Netzservice

Herr Andreas Schnee

Zum Hohen Rad 48
18273 Güstrow

Tel.: (03843) 288 172
Fax: (03843) 288 102

E-Mail: netznutzung(at)stwg.de